top of page
bgImage

Geburtsvorbereitung?

Warum ist Geburtsvorbereitung wichtig?


Supernova2.jpg

Die Welt wird jedes Mal neu erschaffen, wenn ein Kind geboren wird.

Geboren zu werden bedeutet, dass uns eine Welt geschenkt wird.

(Jostein Gaarder)

Eine Geburt ist ein elementares Ereignis in Deinem Leben und in dem Deines Kindes.

Lass uns einem so elementaren Ereignis Rechnung tragen. 

In jüngerer Zeit mache ich immer wieder die Erfahrung, dass Frauen mit dem Gedanken an eine Geburt nicht umgehen können, ganz grundsätzlich nicht Wissen, was sie da erwartet, oder sich damit nicht mehr beschäftigen wollen, als mit dem nächsten Geschäftstermin der ansteht.

Unwissen macht Angst und Angst führt dazu, dass wir die natürlichsten Dinge (wie gebären) nicht mehr als gegeben und möglich ansehen, sondern ihnen panikerfüllt entgegen blicken, oder sie versuchen zu vermeiden.

Ereignisse, die nicht gut erlebt werden, verdrängt werden, anders verlaufen als gedacht, sind prägend. Nicht selten wird daraus ein Trauma. Solche Ereignisse überschatten das Wochenbett und auch das Stillen, ja Deine gesamte Beziehung zu Deinem Kind. 

 

Lass es nicht soweit kommen.

Lass Dich nicht von (auch gut gemeinten) Erzählungen von Freunden in die Irre führen.

Lass uns offen und ehrlich darüber reden, was eine Geburt ist, was dazu gehört und was nicht.

Lass mich Dir aber auch Methoden und Techniken zeigen, wie Du aus einem elementaren Ereignis ein bombastisches und positives machst.

Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.

(Gertrud von le Fort)

 

 

bottom of page